19. Dezember 2019

Nicht vergessen - es geht dem Ende zu!


Nicht vergessen - es geht dem Ende zu!



Das Ende eines Jahres ist wieder erreicht. Jetzt ziehe ich mal wieder Bilanz. War 2019 das Glücksjahr, das mir unzählige »Horoskope« versprochen haben?
Nööö - es war wie immer: So lalala!
Die Stimmung auch, mal himmelhoch jauchzend, dann wieder zu Tode betrübt. Meist aber doch ziemlich zufrieden.
Schließlich lebe ich doch ein recht komfortables Leben - ohne Hunger und Not, nicht wahr?

Aber trotzdem, über dem Ganzen hängt irgendwie doch eine dunkle Wolke, die sich in der Dauer des Jahres mit mieser Politik, Parteigezänk, noch schlechterem Klima und Demonstrationen gegen dieses Klima -( als ob das Klima dafür etwas könne.) Heute demonstriert man ja einfach gegen alles, was Lisa und Hänschen nicht passt.
Diese Stimmung spiegelt sich natürlich auch in unzähligen Publikationen, Traktaten und Weissagungen wider, die da veröffentlicht werden. Da verkündet einer das Ende des Abendlandes, ein anderer sieht den Untergang der Demokratie vor Augen. Dann wiederum verspricht jemand, mittels Selbsthypnose könne Jedermann alles schaffen, was er will!
Dazu gibt es noch Videos und Bücher über die Selbstoptimierung von Körper und Geist!
Als Krönung dann noch die ganzen Heilsbotschaften aus unzähligen religiösen Kreisen.

Oha! Da denke ich bestürzt, wieder nicht gelesen, was wirklich wichtig ist?
Nun, das kann ich ändern: Nächstes Jahr geht es los damit, versprochen! Schließlich muss ich doch wissen, worauf es ankommt, oder? Wie stehe ich sonst da? Vielleicht als böser »Antichrist«, der die Welt nicht retten will?
Ich hab da eine Idee: Ich werde mit solchen Büchern und Videos nächste Woche meine Freunde beschenken!
Dann können wir in den Tagen darauf hervorragend darüber diskutieren und alles beschnacken, was es da zu lesen und zu sehen gab.
Und danach schaue ich dann, ob das Angepriesene bei den Freunden wirkt, dann sehe ich gleich, ob es Sinn hat …

Aber was ist, wenn meine Freunde das gar nicht lesen und die Menge des Altpapiers damit erweitern???
©by H.C.G.Lux

Kommentare:

  1. na - das lieber Horst wird doch wohl nicht geschehen dass man etwas was du verschenkst fortschmeisst und nicht ehrt...
    die letzten Tage vor dem fest ist angebrochen doch was du schreibst und empfindest empfinde ich ähnlich wie du...erweitere es noch um so einiges...
    die dunkle Wolke die über den letzten Tagen des alten Jahres hängt wollen wir mal schnell vertreiben und hellblaue Himmelwölkchen herbeirufen damit sie den Jahresanfang freundlich begrüßen...
    meinst du - das hilft?
    liebe Grüße angel

    AntwortenLöschen
  2. ich rufe mit, Engelchen, laut und vernehmlich! Hell- bis dunkelblau - egal
    Hauptsache, man tut etwas dagegen, nicht?
    Alles, alles Liebe für Dich
    Horst

    AntwortenLöschen

[B]Ich danke Dir für Deinen Kommentar![b/]