19.11.22

EKD - bitte schweigen?

 



»Das Image der EKD ist in Gefahr«, voller Sorge äußern sich Vertreter der CDU. Sie sammeln damit sicher keine Sympathiepunkte ein.

        Sie blasen also zum Angriff auf EKD-Präses Anna-Nicole Heinrich. Das hat einen gewissen Unterhaltungswert. Einige alte CDUler gegen die jüngste Vorsitzende (26) einer EKD-Synode. Sie werfen Frau Heinrich vor, mit der »Letzten Generation« gewaltbereite Aktivisten zu unterstützen. Man spricht von Demokratiegefährdung. (Da wüsste ich aber noch einiges andere aus diversen Gruppen) Man vergleicht sie sogar mit den früheren RAF-Protesten. Geht’s auch etwas weniger dramatisch?

        Es ist ganz klar: Die Attacken auf Kunstwerke kann man wirklich nicht gutheißen und Klebstoff-Straßenblockaden sind nicht nur nervig, sondern auch kontraproduktiv. Aber: Die RAF verübte Terroranschläge und sie ermordete Menschen!
Dieser zivile Ungehorsam der Klimaaktivisten praktiziert jedoch noch keinen Umsturzversuch, wie man ihn von verschiedenen Seiten befürchtet.

        Es erscheint den wütenden CDUlern aber längst nicht mehr, um eine intellektuelle Auseinandersetzung über Formen des Protestes zu gehen. Es heißt im Schreiben der Unionspolitiker, man habe Sorge, dass die Äußerungen der Frau Heinrich der Evangelischen Kirche und ihren Mitgliederzahlen unermesslichen Schaden zufüge!

        Sauber - diese Angst vor dem Imageverlust scheint größer zu sein als die vor den Klimafolgen oder den vermeintlichen Angriffen auf die Demokratie - noch weniger um die Menschen, also um uns! Mit solchen Spielen dürfte die CDU ihrem eigenen Ansehen erheblich mehr schaden als die Präses der EKD dem Image ihrer Kirche.

2 Kommentare:

  1. Wie wahr sind deine Worte und einige Politiker sollten sich schlichtweg schämen.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen

[B]Ich danke Dir für Deine Nachricht![b/]

Dein Schmerz, mein Schmerz,

  Auf meinem Schreibtisch liegt ein Text, den ich im Netz fand. Ich trinke meinen Tee, hole tief Luft und denke daran, wie echte Liebe über ...